Jean–Claude Juncker, EU Kommissionschef: „Es wird niemals einen Austritt Griechenlands geben!“

Diese Worte sollten wir uns mal auf der Zunge zergehen lassen, denn sie würden bedeuten, dass Deutschland immer neue Milliarden nach Griechenland schicken darf. Wann begreifen die in Brüssel endlich, dass dieses Land absolut pleite ist und gar nicht den Willen hat sich zu sanieren. Dabei kommt noch erschwerend hinzu, dass sich Griechenland bereits mit gefälschten Zahlen in die Eurozone eingeschlichen hat, mit dem Hintergedanken, sich von der EU und seinen Mitgliedern sanieren zu lassen.
Wenn also Juncker und seine Vasallen zu blöde sind, die Situation richtig einzuschätzen und die richtigen Konsequenzen daraus zu ziehen, so sind wir als Volk in der Pflicht.

Wir sollten langsam erkennen, dass die EU nichts anderes ist als eine riesige Geldvernichtungsmaschinerie, geleitet von abgehalfterten Politikern, die sich ihr Gnadenbrot vergoldet haben.
Die EU hat keine Zukunft, und wenn Juncker mit aller Gewalt an Griechenland festhalten will, weil er das Ende möglicherweise kommen sieht, sollten wir als Volk unseren Austritt aus dem Sauladen vorantreiben.
Bereits Helmut Schmidt hat vor Jahren in einem Interview gesagt, dass die EU in der Form wie man sie aufgeblasen hat, auf Dauer zerbrechen wird.
Also ist ein Ende mit Schrecken besser als ein Schrecken ohne Ende.
Wir Konservativen fordern unsere derzeitige Regierung auf: keinen einzigen Euro mehr für Griechenland!
In diesem unserem Land wird jeder Euro, der hier verschwendet wird, bitter nötig gebraucht. Die Deutschen haben diese Regierung gewählt, damit sie die Interessen des deutschen Volkes vertritt und umsetzt, aber auf keinen Fall haben die Deutschen sie gewählt, damit sie Griechenland auf Dauer am Fressen hält.
Jeder Euro, der hier verbrannt wird, ist ein Schlag ins Gesicht des deutschen Bürgers, denn hier muss an allen Ecken und Kanten gespart werden, weil unser schwer erarbeitetes Geld in die EU und nach Griechenland gepumpt wird. Damit muss endlich Schluss sein!
Die EWG hat funktioniert, aber die EU ist und bleibt ein politisches Hirngespinst von ein paar verkalkten Politikern. Sie ist ein Gebilde ohne Zukunft, und das sollten alle endlich begreifen.

Schöne Woche.

free pokerfree poker