Positive Mitgliederentwicklung in Bayern

Bei einem Besuch der stellvertretenden Bundesvorsitzenden Ursula Saul beim stellvertretenden Landesvorsitzenden Ewald Ehrl in Bayern/Dalking wurde die gute Zusammenarbeit der nördlichen Bundesländer mit den Mitgliedern des Bayerischen Landesverbandes demonstriert. Es wurden in konstruktiven Gesprächen zukünftige Aktivitäten besprochen, die bereits der Vorbereitung zukünftiger Wahlbeteiligungen dienten. Die positive Mitgliederentwicklung veranlaßte den Wirt des Gasthauses Meier zu der Vermutung, dass er im nächsten Jahr für geplante Veranstaltungen der Deutschen Konservativen seinen Saal vergrößern müsse.

In weiteren Gesprächen mit dem für Bayern zuständigen stellvertretenden Bundesvorsitzenden Jürgen Eichinger konnten Richtlinien für eine weitere fruchtbare Zusammenarbeit mit Zukunftsperspektive erarbeitet werden. Saul bezeichnete die Treffen als außerordentlich harmonisch und positiv zukunftsweisend. In Kürze wird es auch in München einen regelmäßigen Stammtisch der Deutschen Konservativen geben.

free pokerfree poker