Deutsche Konservative nun auch in der ersten Hansestadt

Deutsche Konservative nun auch in der ersten Hansestadt! Erfolgreiche Gründung des Landesverbandes Hamburg am 14.04.12

Zur Gründung des LV Hamburg waren neben dem Bundesvorstand, auch Gäste der Landesverbände Berlin und Schleswig Holstein angereist. Politik kann durchaus Spaß machen, so das Fazit nach nur wenigen Minuten des Kennenlernens, da man unter den konservativen Mitstreitern von Anfang an einen herzlichen Umgang pflegte. Nach einer kurzen Ansprache durch die stellvertretende Bundesvorsitzende, Frau Ursula Saul und einen Vortrag von Henning von Normann über Konservatismus, hatte der Bundesvorsitzende, Herr Dieter Jochim, die Gründung- und Wahlleitung übernommen.


Im Wahlgang wurden jeweils ohne Gegenstimmen gewählt:
Zum Landesvorsitzenden Herr Michael Uhlig, zum stellvertretenden Landesvorsitzenden Herr Marcus Zühlke und zum Landesgeschäftsführer Herr Thomas Appel. Als Landesschatzmeister wurde gewählt, Herr Burkard Lemmermann und als stellvertretende Landesschatzmeisterin wurde Frau Olga Uhlig ins Amt gerufen.

Der neu gewählte Landesvorsitzende Herr Michael Uhlig bedankte sich für die Wahl und sprach anschließend eine der Hauptaufgaben der bevorstehenden Politik der Konservativen an. Die Deutschen Konservativen müssen es sich zur Aufgabe machen, den deutschen Bürgern ihre Stimme zurückzugeben!

Alle großen Grundsatzentscheidungen in den letzten 20 Jahre wurden gegen den Willen der deutschen Bevölkerung durchgesetzt:
Die Einführung des Euro, die Aufnahme der Ostblockstaaten, die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, der Rettungsschirm - dies alles wurde von den Deutschen mit sehr deutlicher Mehrheit abgelehnt.

Deutschland braucht Volksvertreter, - keine Volksverräter. Deutschland braucht Zukunft!

free pokerfree poker