CDU in NRW weiter auf Linkskurs

||CDU in NRW weiter auf Linkskurs

CDU in NRW weiter auf Linkskurs

Beim heutigen Landesparteitag der CDU in Nordrhein-Westfalen (CDU) wurde Armin Laschet mit 96,3% in seinem Amt als Landesvorsitzender wiedergewählt.

Zuletzt machte Laschet durch Äußerungen auf sich aufmerksam, dass der Islam zu NRW gehöre. Gleichzeitig lehnte er christliche Kreuze in NRW-Behörden ab. Zu Beginn des Ramadans hatte Laschet zum Essen in die Staatskanzlei eingeladen.

Aufgrund dieser hohen Zustimmung der Mitglieder zu seiner Person, ist davon auszugehen, dass die CDU ihren politischen Linkskurs beibehält oder noch weiter nach links verschieben wird.
Glückwünsche erreichten Laschet auch von der Bundespartei und von Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Letztere äußerte bereits kurz nach ihrer Wahl zur Generalsekretärin, dass sie einen konservativen Kurs der CDU ablehne.

Damit ist die Deutsche Konservative die einzige politische Kraft in Deutschland, welche ein konservatives Profil besitzt. Wir fordern alle Konservativen erneut dazu auf, sich uns anzuschließen und die CDU endlich überflüssig werden zu lassen.

 

Weiterführende Links


Für Armin Laschet (CDU) gehört der Islam zu NRW
Armin Laschet (CDU) biedert sich dem Islam an
Neumitglieder von CDU und AfD sind bei uns willkommen

 

Umfrage


Ist die CDU noch ansatzweise konservativ?

View Results

Loading ... Loading ...

 

2018-06-09T18:30:39+00:009. Juni 2018|Nordrhein-Westfalen|