38 Prozent für Deutschland

|38 Prozent für Deutschland
38 Prozent für Deutschland2018-07-06T00:22:09+00:00

Die Jahre unter Angela Merkel haben zu einer totalen Aufgabe der konservativen Inhalte bei der CDU geführt. Diese sind nun in den innerparteilichen Organisationen der CDU („Aktion Linkstrend stoppen“, „WerteUnion / Freiheitlich-konservativer Aufbruch“ und „Konrads Erben“ vergraben. Offenbar glauben dort immer noch einige an eine Wende in der politischen Ausrichtung „ihrer“ CDU. Doch daraus dürfte nichts werden. Wurde doch zuletzt Annegret Kramp-Karrenbauer zur Generalsekretärin der Partei gewählt. Frau Kramp-Karrenbauer teilte unlängst mit, dass sie einen konservativen Kurs ablehnt.

Die CDU hat sich mit ihren Positionen stark ins linke politische Lager verschoben. Eine Unterscheidung zu den anderen etablierten Parteien ist kaum noch möglich, da die CDU die Positionen dieser Parteien teilweise übernommen hat. Damit ist im konservativen Lager eine neue, frische Partei dringend von Nöten. Und welche Partei sollte sich hierfür besser anbieten, als eine Partei, welche die Bezeichnung „konservativ“ schon in ihrem Parteinamen hat.

Die Deutsche Konservative ist eine im Jahre 2009 gegründete Partei. Als Vorbild für eine konservative Politik sehen wir die Österreichische Volkspartei (ÖVP) um Kanzler Sebastian Kurz. Kanzler Kurz hat innerhalb kürzester Zeit für eine konservative Wende in Österreich eingeleitet.

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA von Mai 2018, würde Österreichs Bundeskanzler bei Parlamentswahlen in Deutschland 38 Prozent erreichen. Eine “Liste Sebastian Kurz” würde in Deutschland mehr Stimmen bei Parlamentswahlen bekommen als Angela Merkel und die Union (CDU/CSU).

Lassen Sie uns gemeinsam an einer konservativen Wende in Deutschland arbeiten. Schließen Sie sich uns an und werden Sie Mitglied.

Sollte für Sie eine Mitgliedschaft nicht in Frage kommen, so würden wir uns über Ihre Spende freuen. Damit helfen Sie uns, unsere Konkurrenzfähigkeit auszubauen.


Fragen? Antworten!

Folgen Sie uns auch in den Sozialen Netzwerken:
Z.B. hier auf Facebook: Deutsche Konservative (Bundesseite) | Deutsche Konservative NRW

Mitgliedsantrag runterladen
Mitgliedsantrag NRW runterladen
Spenden