Am 25.03.2017 fand der Landesparteitag NRW der Deutschen Konservativen Partei in Köln statt.

Bei den anliegenden Vorstandswahlen wurde der langjährige Vorsitzende Dieter Danielzick mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Des Weiteren wurden ein neuer Geschäftsführer, ein neuer Schatzmeister sowie drei Beisitzer in den Landesvorstand gewählt.

Der neue Vorstand beginnt unverzüglich mit der Arbeit, und wird sich auf die Bundestagswahl im September dieses Jahres konzentrieren. Die Partei wird in verschiedenen Wahlkreisen mit Direktkandidaten an der Bundestagswahl teilnehmen.

Ein Programm, welches speziell auf die Bedürfnisse in NRW zugeschnitten sein wird, befindet sich derzeit in der Ausarbeitung. Dieses wird sich dabei auf das Grundsatzprogramm der Bundespartei stützen.

Das vorrangige Ziel wird sein, den Bürgerinnen und Bürgern künftig eine Möglichkeit zu bieten, ihre Wahlentscheidung nicht von den etablierten Parteien abhängig machen zu müssen.

Dieter Danielzick
Landesvorsitzender NRW