Während alle Parteien aus dem konservativen/bürgerlichen/patriotischen Lager um Mitglieder kämpfen, steigen die Mitgliederzahlen bei den etablierten Parteien wieder an.

So zu lesen auch auf der Internetseite der FDP Köln. Dort heißt es mit Datum vom 26.04.2017: „Allein in Köln konnten die Freien Demokraten seit Jahresbeginn einen Zuwachs von fast 100 neuen Mitgliedern verzeichnen. Eine Tendenz, die auch bundesweit zu erkennen ist und hoffen lässt, dass wir unser Tal durchschritten haben.“

Beispiel Bundes-SPD. Die Internetseite „vorwaerts.de“ berichtet: „Seit der Nominierung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten traten mehr als 10.000 Menschen in die Partei ein.“

Auch die weiteren „Altparteien“ verzeichnen Mitgliederzuwächse. Damit wird der Demokratie ein Bärendienst erwiesen. Ist es doch heute dringender denn je erforderlich, die politische linke Richtung in Deutschland zu korrigieren.

Das erstaunliche ist, wie sich diese Neumitglieder von Pseudodemokraten um den Finger wickeln lassen. Ist doch seit einigen Jahren deutlich erkennbar, dass die Altparteien das Land gegen die Wand fahren.

Die Deutsche Konservative ist eine kleine Partei, welche aber durchaus das Potenzial hat, zu wachsen. Dies ist aber nur mit Neumitgliedern möglich. Daher rufen wir Sie dazu auf, sich unser Programm anzusehen und bei uns mitzumachen. Sowohl als aktives als auch als passives Mitglied sind Sie bei uns willkommen.

Auch, wenn sich zurzeit viele Menschen auf die AfD fokussieren, sei Ihnen gesagt: Zurzeit sind 5 linke Parteien im Bundestag vertreten. Warum sollten nicht eines Tages z.B. drei konservative Parteien zum Wohle Deutschlands im Bundestag mitwirken.

Sollte für Sie eine Mitgliedschaft nicht in Frage kommen, dann können Sie uns trotzdem unterstützen:

  • Machen Sie Werbung für uns, indem Sie Gleichgesinnte ansprechen oder auf unsere Internetangebote verweisen
  • Folgen und „liken“ Sie uns auf unseren Internetseiten in den sozialen Netzwerken und teilen Sie dort unsere Beiträge
  • Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift zum Antritt bei Wahlen
  • Spenden Sie Geld an unsere Partei, damit wir handlungsfähig sind. Insbesondere als kleine Partei sind wir auf Spenden angewiesen. Übrigens: Diese können sie steuerlich absetzen

Und noch etwas: Wir sind keine Berufspolitiker, sondern Bürger aus dem Volk, welche etwas verändern wollen. Bei uns sind Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung willkommen.